Der Umgang mit dem Jugendamt
Der Umgang mit dem Jugendamt


Das Jugendamt will Ihnen nur helfen, bis Sie ein paar Dinge geregelt haben und schwubs haben Sie Ihre Kinder wieder.



Kennen Sie diesen Satz? Wir auch! Passiert ist es so nie.



Geben Sie keinerlei Informationen raus. Hören Sie sich die Vorwürfe an und nehmen dazu einen Beistand mit. Dieser soll das Gespräch protokollieren. Jugendamtsmitarbeiter wehren sich in der Regel dagegen. Stellen Sie klar, dass das Recht auf einen Beistand im Grundgesetz geregelt ist und das Jugendamt als Einrichtung verpflichtet ist, dieses einzuhalten. Stellen Sie zu Beginn des Gespräches klar, dass dieses nur dann stattfinden wird, wenn alle Beteiligten das Protokoll hinterher unterschreiben. Sollte Ihnen dieses verwehrt werden, lehnen Sie das Gespräch dankend ab und teilen höflich, aber bestimmt mit, dass Sie dem Gericht mitteilen werden, dass von Seiten des Jugendamtes leider keinerlei rechtsbasierende Kooperation möglich ist.

Dies erfordert wahnsinnig viel Kraft. Aber nur so kann man den Sachbearbeitern zeigen, dass Sie sich nicht fertig machen lassen.

Wenn Ihnen Vorwürfe gemacht werden, hören Sie sie sich ruhig an. Stellen Sie fest, dass Sie froh sind, dass das Jugendamt so aufmerksam ist, sie aber leider Fehlinformationen aufgesessen sind. Erklären Sie sich nicht. Jugendamtsmitarbeiter arbeiten mit Profilermethoden, haben aber leider keine Ahnung davon. Jedes Wort wird in jedem Fall gegen Sie verwendet werden.
Wer sind wir
 
Wir sind keine Anwälte und können auch keinen guten Juristen ersetzen. Wir sind eine Gruppe ehemals Betroffener Eltern und sogar einige Teenager, die den Kindern und Ihren Eltern das Schlimmste ersparen wollen. Oft hat man ja nicht sofort einen Anwalt an der Hand, Jugendämter verweigern die gesetzliche vorgeschriebene Aufklärungspflcht und trennen Kinder oft unter massiven Gesetzesverstößen die Kinder von ihren Eltern.
Hier können wir helfen. Dies tun wir kostenlos. Wir geben erste Tipps das Schlimmste zu verhindern.
Was wir von Ihnen erwarten? Absolute Ehrlichkeit. Nur wenn wir jeden Punkt kennen, mit denen das Jugendamt Ihre Familie angreifen möchte, können wir den Kindern helfen nach Hause zu kommen.
Werbung
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (17 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=